Farbige 2 Euro Gedenkmünze Monaco 2012 - Unabhängigkeit pfr.

Artikelnummer: MZ04005MC

EAN: 4250426886559

Hersteller:

Kategorie: 2 Euro Coloriert

  • Ausgabe: 2012 gekapselt
  • Prägung: coloriert / prägefrisch
  • Land: Monaco

42,90 €

inkl. 19% MwSt. , zzgl. Versand

sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 - 2 Werktage

Stück
 


Diese Colorierte 2 Euro Gedenkmünze Monaco 2012 "500 Jahre Unabhängigkeit Monacos" erhalten Sie in der Qualität Prägefrisch coloriert und gekapselt bei einer Gesamt-Auflagenhöhe von nur 100.000 Münzen. Farbig gestaltet wurde die nationale Seite der 2-Euro-Münze.
Mit Ihren hochwertigen Farbapplikationen darf diese 2 Euro-Farbmünze in keiner Münzsammlung fehlen.

In der Münzmitte befindet sich ein Porträt von Lucien I. GRIMALDI im Profil, den Blick nach links gerichtet. Über dem Portrait sind in einem die obere Münzmitte umschließenden Bogen die Worte „SOUVERAINETE DE MONACO“ eingeprägt, flankiert von den Jahreszahlen „1512“ und „2012“. Am Anfang und Ende des Texts befindet sich je eine Verzierung. Im unteren Teil sind links neben dem Porträt ein Füllhorn, das Zeichen der Pariser Münze, und rechts neben dem Porträt eine Blüte, das Zeichen des Münzmeisters, abgebildet. Oberhalb des Füllhorns ist die Inschrift „Lucien I er “ eingeprägt. Auf dem äußeren Münzring sind die zwölf Sterne der Europaflagge dargestellt.
Quelle: EU-Amtsblatt 2012/C 223/02

Wissenswertes:
Lucien von Monaco wurde 1481 geboren und wurde am 22. August 1523 von Bartholomäus Doria ermordet. Er stammte aus der Familie der Grimaldi und war von 1505 bis zu seinem Tode Herr von Monaco. Lucien war der drittälteste Sohn von Lambert von Monaco und Claudine Grimaldi. Zuerst übernahm Luciens älterer Bruder Jean II. die Herrschaft nach dem Tod des Vaters. Jedoch während eines eskalierenden Streites in der Nacht vom 10. zum 11. Oktober 1505 erstach Lucien seinen Bruder in Notwehr. Die Notwehr wurde vom Lehnsherr anerkannt und er ließ Lucien am 13. März 1506 den offiziellen schriftlichen Straferlass zukommen. Genuesische Truppen unternahmen 1507 einen letzten Versuch Monaco zurückzuerobern. Sie belagerten den Felsen für 100 Tage. Lucien und seine Truppen leisteten Widerstand und die Genuesen mußten schließlich unverrichteter Dinge abziehen. Der König Ludwig XII. von Frankreich (1462 – 1515) schrieb 1512, dass „die Herrschaft Monacos in der Hand Gottes mit Hilfe des Schwertes“ gehalten wurde. Damit erkannte er die monegassische Unabhängigkeit an. Lucien wurde 1523 von Bartholomäus Doria ermordet.
Quelle: Wikipedia

  • Ausgabe: 2012 gekapselt
  • Prägung: coloriert / prägefrisch
  • Land: Monaco
  • Jahr: 2012
  • Motiv: 500 Jahre Unabhängigkeit von Monaco
  • Material: außen: Kupfer-Nickel; innen: Nickel-Messing
  • Qualität: UNC / Prägefrisch coloriert in Münzkapsel

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.